Paulo Frank Boer

1959 in São Paulo geboren, Brasilien Von 1969 bis 1984 Leben in verschiedenen Städten Brasiliens: Recife, Rio De Janeiro, Salvador, São Paulo; Brasilien. Seit 1985 Aufenthalt in England, Italien und Deutschland; Europa. Seit 1990 lebt und arbeitet der Künstler in Deutschland.

Ausbildung

1978 - Zeichenstudium auf der Universidade Federal da Bahia, Brasilien
1979 - Lithografie - Museum für Moderne Kunst von Bahia
1985/1987 - Aquarell auf Goethes Farbenlehre, Tobias School of Art, England
1988 - Skulptur - Emerson College, England
1989 - Jahr der Untersuchung und der Entwicklung der Bearbeitung von Stein und Bronze-Guss

Sprachen

Englisch, Deutsch und Italienisch.

Arbeiten und Projekte im Bereich der kulturellen Bildung

Die Entwicklung der "Wald und Wasser" (Wasser und Wald), zusammen mit der Koordination von Kunst und Kultur an der Universität Bielefeld. Ein Modell für die Zusammenarbeit zwischen Künstlern und Pädagogen, Deutschland.

"Ars et Flora"-Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Flora Westfalica, Rheda-Wiedenbrück und Universität Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Deutschland.

"Ich - Marta - Stadt" (I - Mars - City), Kunst-Projekt und Ausstellung mit der elften Klasse der Schule Ravensberger Gymnasiums und Museumspädagogen Marta / Herford, Deutschland.

Blocks Klassen für Skulptur neunten und zehnten Klasse der Schule "-Bertolt Brecht-Gesamtschule Löhne der Stadt, Deutschland.

Koordinator der Skulptur "Kulturwerkstatt Hiddenhausen eV Kulturwerkstatt Hiddenhausen e.V., Deutschland.

"Straßenkinder- Brasilien", Vortrag und Workshop mit recycelbaren Materialien für Schulklassen. Gemeinsam mit Journalist und Autor Uwe Pollmann, Bielefeld, Alemaha.

" Brasilien Reise Koffer ", Lehrmaterial über Sprache, Kultur, Musik und Leitfaden für den Bau der brasilianischen Spielzeug aus wieder verwertbaren Materialien für Schulen in der ersten und zweiten Klasse. "Welthaus Bielefeld eV, (Home of the World), Bielefeld, Deutschland.
Workshop zur Entwicklung eines Kunstwerks für einen bestimmten Ort. "Welthaus Bielefeld eV, Bielefeld, Deutschland.

Ausstellungen, Projekte, Förderungen ( Auswahl )

2008 - "Gabelung" Kiosk 24, Herford, Deutschland

2007 - "Alto Ipiranga" Gestaltung einer Metro-Station, São Paulo, Brasilien

2006 "auf" artists and friends, Schönfeldsche Villa, Herford - Visão Trocada, Galeria Olido, CCSP, São Paulo, Brasilien

2004/2005 - Skulpturen für "Residencia am Rosen Park", Bielefeld

2003 - Gartenbiennale"Vogelfrei", Darmstadt (K) - "Nachtansicht", Bielefeld - "Eine fahrbare und begehbare Camera Obscura", Fotodokumentation vom Marta Museum (Architekt: Frank O. Gehry, Direktor: Jan Hoet), Herford - "Erste OWL Kunstmesse", Bielefeld, Jury: Thomas Kellein, Andreas Beaugrand, Jan Hoet

2002 - "Ars Natura", Kassel - "Leere und Vision", Herford (K) "NichtsistZufällig", Gütersloh

2001 - "Freiluft", Bielefeld - "eins und doppelt: paarweise" Institut für Lippische Landeskunde, Lemgo (K)

2000 - "Ars et Flora", Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Flora Westfalica, Rheda-Wiedenbrück und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (K) WDR Studio Bielefeld - Skulpturenmeile, Expo- Projekt, Steinhagen (K)

1999 - "natürlich KUNST", Baumschule Uppmann, Steinhagen (K) "artCHECK", Zeitgenössische Kunst Kunstverein/Museum Waldhof, Bielefeld - Auftrag für Modellentwicklung zur künstlerischen Gestaltung des Platzes "Alter Markt", Herford (K) - Auftrag für Modellentwicklung zur künstlerischen Gestaltung einer Metro-Station, São Paulo, Brasilien

1998 - "Internationale Kunst", WDR Studio Bielefeld

1997 - Künstlerförderung, Kreis Herford

1996 - Künstlerförderung, Kreis Herford

1995-98 - Realisation der Skulpturen für den Wohnpark Theesen, Bielefeld (K)

1994-95 - "Wasser und Wald" Skulpturenprojekt für die Universität Bielefeld. Ein Modellprojekt für die Zusammenarbeit zwischen Künstlern und Universitätsmitgliedern aus Forschung und Lehre.

1994 - Kunstverein, Lübbecke

1992 - Steinbildhauersymposium, "Großer Weserbogen", Minden

1990 - Internationales Steinbildhauersymposium, Steinsberg

1990- Kunstverein, Oerlinghausen

1990 - Abendgalerie, Osnabrück

1989 - Privatstipendium für ein Studiensemester in Pietrasanta,Italien

(K)= Katalog

Copyright 2007-2010 www.pauloboer.de Inc. All rights reserved.
>VISÃO TROCADA    >CAMERA OBSCURA    >SKULPTUREN    >PROJEKT    >KREUZUNG    >BIOGRAFIE    >KONTAKT